Konzerte im Wintersemester 2022/23

Brahms.Sibelius

JEAN SIBELIUS (1865-1957)
Konzert für Violine und Orchester d-Moll op. 47

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

William Hagen | Violine
Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster
Bastian Heymel | Musikalische Leitung

Samstag, 04. Februar 2023 | 20 Uhr
Sonntag, 05. Februar 2023 | 18 Uhr

Freie Waldorfschule | Rudolf-Steiner-Weg 11 | 48149 Münster

 

Der Eintritt ist frei! Über Ihre freiwillige Spende freuen wir uns!

Als Solist im Violinkonzert von Sibelius steht mit dem Amerikaner William Hagen ein junger Künstler bereit, der sich spätestens durch seinen Erfolg bei der Queen Elizabeth Competition 2015 an die internationale Spitze der Violinisten katapultierte und seitdem mit zahlreichen bedeutenden Orchestern in Europa, den USA und Asien konzertierte. Zu den jüngsten Höhepunkten seiner beeindruckenden Karriere gehören Konzerte mit dem Chicago Symphony Orchestra, dem Chamber Orchestra of Europe, der San Francisco Symphony und dem Orchester des Hessischen Rundfunks (hr-Sinfonieorchester) unter Christoph Eschenbach, wo er mit dem Violinkonzert von Korngold einen großen Erfolg feierte.

Im kammermusikalischen Bereich konzertierte William mit gewichtigen Interpreten wie Gidon Kremer, Tabea Zimmermann und Steven Isserlis. Seine Ausbildung erhielt er bei Robert Lipsett am Colburn Conservatory, bei Itzhak Perlman an der Juilliard School und bei Christian Tetzlaff an der Kronberg Academy.

Willam Hagen spielt eine „Arkwright Lady Rebecca Sylvan“ Stradivari von circa 1732, die ihm von der Rachel Barton Pine Foundation als Leihgabe zur Verfügung gestellt wird.