Hohe Ehre für das „JuSi“

Mit dem Studierendenpreis 2017 der WWU für außergewöhnliches Engagement wurde das Junge Sinfonieorchester an der WWU Münster nun beim Neujahrsempfang der Universität ausgezeichnet. In seinen Konzerten verzichtet das Orchester auf Eintrittsgelder und bringt Studierenden und Musikfreunden aus der Stadt und der Region klassische Musik auf hohem Niveau nahe. Die Jury lobte vor allem „das besondere und fächerübergreifende Engagement der Studierenden auf dem Gebiet der Musik und den Beitrag des Orchesters zur kulturellen und persönlichen Bildung.“ weiterlesen

Konzerte am 24. und 26. Januar

»Vom Dunkel zum Licht«
Schumann 4| Rach 3

Robert Schumann (1810-1856) 
Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 (Fassung 1851)

Sergej Rachmaninow (1873-1943) 
Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30

Dorel Golan | Klavier
Bastian Heymel | Musikalische Leitung

Der Eintritt ist frei! Über Ihre freiwillige Spende würden wir uns freuen! weiterlesen

Schumann 4 | Rach 3

„Elefantenkonzert“, „unspielbar“, „gefürchtet“, „ein künstlerfressendes Monster“ – Diese ehrfürchtigen Attribute oder gar Dämonisierungen von Rachmaninows Drittem Klavierkonzert - in Fachkreisen oft als „Rach 3“ abgekürzt – bezeugen den einzigartigen Rang, den es bis heute in der Welt der klassischen Musik belegt. weiterlesen

 

 

 

Foto: Sergey Demyanchuk

Beim JuSi mitspielen!

Zu Beginn des Sommersemesters 2018 habt Ihr wieder die Gelegenheit, beim JuSi mitzuspielen!

WANN: Jederzeit nach Absprache.

WO: Hörsaal SCH1 (Aula am Aasee), Scharnhorststraße 100/Platz der Weißen Rose

Nähere Infos findet Ihr hier.