Benefizkonzerte im Sommersemester 2018

»Friedenskonzert« - in Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren

Gustav Mahler 
»Adagietto« aus der Sinfonie Nr. 5 (1901/02)

Richard Strauss 
»Vier letzte Lieder« für Singstimme und Orchester (1948)

Ralph Vaughan Williams 
Sinfonie Nr. 3 »A Pastoral Symphony« (1922)

Cornelia Ptassek | Sopran
Junges Sinfonieorchester an der WWU Münster
Bastian Heymel | Musikalische Leitung

Der Eintritt ist frei! Über ihre freiwilligen Spenden zugunsten des Johannes Hospizes würden wir uns freuen! weiterlesen

„Friedenskonzert“ – Ein Appell gegen das Vergessen

"Unterzeichnung des Waffenstillstands in Compiègne, 1918"
Quelle: Wikipedia

Unter der scheinbar ruhigen Oberfläche brodelt es gewaltig: Mystische Streicherakkorde schieben sich knirschend durch die Landschaft, lichte Stimmungen wechseln abrupt mit schwärzesten Farben, aus der Ferne erklingt das Klagelied einer menschlichen Stimme - eine Musik der inneren und äußeren Nacht, umweht von einem kühlen Hauch, der das Blut in den Adern gefrieren lässt! Schon nach wenigen Takten Musik wird deutlich, dass Ralph Vaughan Williams‘ 1922 komponierte „Pastoral Symphony“ keine bukolischen Landschaftsbilder heraufbeschwört. weiterlesen

Hohe Ehre für das „JuSi“

Für sein außergewöhnliches kulturelles Engagement wurde das Junge Sinfonieorchester an der WWU Münster beim Neujahrsempfang der Universität mit dem Studierendenpreis 2017 der WWU ausgezeichnet. In seinen Konzerten verzichtet das Orchester auf Eintrittsgelder und bringt Studierenden und Musikfreunden aus der Stadt und der Region klassische Musik auf hohem Niveau nahe. Die Jury lobte vor allem „das besondere und fächerübergreifende Engagement der Studierenden auf dem Gebiet der Musik und den Beitrag des Orchesters zur kulturellen und persönlichen Bildung.“ weiterlesen | Video

Beim JuSi mitspielen!

Zu Beginn des Sommersemesters 2018 habt Ihr wieder die Gelegenheit, beim JuSi mitzuspielen!

WANN: Jederzeit nach Absprache.

WO: Hörsaal SCH1 (Aula am Aasee), Scharnhorststraße 100/Platz der Weißen Rose

Nähere Infos findet Ihr hier.